Kieler Knabenchor

Der Kieler Knabenchor ist ein 1968 gegründeter Knabenchor, der von Ehemaligen durch Männerstimmen flankiert wird. Er besteht zurzeit (2018) aus 28 Knaben- und 22 Männerstimmen.[1]

Der Chor wurde nach seiner Gründung durch Guntram Altnöder (1936-2005) 30 Jahre lang von diesem geleitet. 1998 übernahm Hans-Christian Henkel, im Hauptberuf Musikerzieher an der Humboldt-Schule, die Leitung. Nach dem 50-jährigen Jubiläum des Chores wird dieser im Juni 2018 die Leitung an seinen Nachfolger Michael Müller übergeben. Ein Förderverein mit 120 Mitgliedern sorgt mit Beiträgen und Spenden für die finanzielle Ausstattung des Chores.

Der Chor hat seit 1975 seine Wirkungsstätte in der Kieler Nikolaikirche. Dort finden seine Konzerte statt und er wirkt mehrfach im Jahr bei Gottesdiensten mit. Der Probenraum befand sich ursrünglich in der Hardenbergschule. Wegen des zunehmenden Raumbedarfs der Schule zog er vor einigen Jahren in die Muhliusschule um.

Weblinks[Bearbeiten]

Webseite des Kieler Knabenchors

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht in den Kieler Nachrichten vom 8. Juni 2018