Julius-Fürst-Weg

(Weitergeleitet von Julius Fürst)

Julius-Fürst-Weg

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Friedrichsort
Hist. Namen
Lange Straße
Querstraßen
Oldestraße, Feddersenweg, An der Schanze
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Julius-Fürst-Weg

Geschichte[Bearbeiten]

Der Julius-Fürst-Weg wurde angelegt als Lange Straße. Unter diesem Namen ist er 1923 erstmals aufgeführt im Kieler Adressbuch. Auf Beschluss der Kieler Ratsversammlung vom 18. September 1958 erfolgte die Umbenennung in den heutigen Namen[1], der an den Maler und Grafiker Julius Fürst (* 4. April 1861 in Dänischenhagen; † 18. März 1938 in Kiel) erinnert.[2]

Von Julius Fürst stammt ein bekanntes Porträt von Uwe Jens Lornsen. Fürst zeichnete es fast 60 Jahre nach Lornsens Tod nach einem bereits um 1830 entstandenen Lornsen-Porträt des Malers Christian Peter Hansen (1803-1879) für ein 1896 herausgegebenes Buch.[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Julius-Fürst-Weg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Julius Fürst“ in der deutschsprachigen Wikipedia
  3. Porträt von Uwe Jens Lornsen