Jettkorn

Jettkorn

Ort
Kiel
PLZ
24146
Stadtteil
Elmschenhagen
Querstraßen
Dorfstraße, Rüsterstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Das ehemalige Rathaus, Jettkorn 3

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße Jettkorn wurde 1912 angelegt als Ausbau. Aus dem Kieler Adressbuch von 1936 ist ersichtlich, dass eine Änderung in den heutigen Namen erfolgte. Durch Beschluss des Kieler Oberbürgermeisters vom 13. Juli 1939 wurde auch die ehemalige Kastanienallee in den Straßenverlauf mit einbezogen.

Der Name erinnert an eine alte Flurbezeichnung (Jett = Jungvieh).[1]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Gebäude: Beim Gebäude der Kindertageseinrichtung handelt es sich um das ehemalige Rathaus des bis zur Eingemeindung im Jahr 1939 selbständigen Dorfes Elmschenhagen. Das Fachwerkhaus wurde 1921/22 gebaut. Dabei wurde Material eines 1919 abgerissenen Waschhauses der Deutschen Werke verwendet.

Unternehmen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Jettkorn“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB