Hohe Straße

Hohe Straße

Ort
Kiel
PLZ
24103
Stadtteil
Vorstadt
Querstraßen
Waisenhofstraße, Treppenstraße, Kurze Straße, Mühlenbach
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Hohe Straße (2012)

Die Hohe Straße ist eine Straße im ehemaligen Gängeviertel in der Vorstadt. Sie verläuft parallel zum Kleinen Kuhberg von der Kurzen Straße zur Waisenhofstraße. Für Fußgänger gibt es eine Treppe, die vom Ende der Straße Mühlenbach zum Beginn der Hohen Straße hinaufführt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Häuser der Hohen Straße gehörten vor 1856 zum Kuhberg. Am 3. September 1856 wurde sie im Kieler Wochenblatt erstmalig erwähnt, und zwar als neue Straße, die von der Vorstadt bis zum Kleinen Kuhberg bei der Schulbuchdruckerei führt. Die Straße Vorstadt wurde 1901 in die Holstenstraße einbezogen. Während das Adressbuch von 1934 noch eine dichte Bebauung der rechten Straßenseite mit Wohnhäusern verzeichnet, war sie 1949 unbewohnt, nachdem ihre Häuser im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört worden waren. Ihr Anschluss an die Holstenstraße wurde 1952 überbaut.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Hohe Straße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB