Hafen

Fährschiffe im Hafen, 2006

Der größte Teil vom Kieler Hafen liegt auf dem Ostufer der Förde. Die modernen Schiffe der Skandinavien-Linien prägen das Erscheinungsbild Kiels im Stadthafen.[1] [2]

Fähr- und Schiffsverkehr[Bearbeiten]

In der Kieler Förde und im Nord-Ostsee-Kanal befinden sich folgende Terminalanlagen:

Kieler Sporthäfen[Bearbeiten]

In der Kieler Förde gibt es neun Sporthäfen, die von der Sporthafen Kiel GmbH betreut werden. Gegen den Uhrzeigersinn gesehen sind dies:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kieler Hafen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. Weitere Informationen zum Thema „Kieler Hafen“ in der deutschsprachigen Wikipedia
  2. Häfen & Terminals auf portofkiel.com