Brüttweg

Brüttweg

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Friedrichsort
Querstraßen
Feddersenweg, August-Hinrichs-Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Der Brüttweg ist eine gut 100 m lange Sackgasse am Friedrichsorter Sportplatz.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Brüttweg wurde am 3. Juli 1958 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.[1]

Er erinnert an den Bildhauer Adolf Brütt (1855-1939), von dem in Kiel eine Reihe von Kunstwerken stammen, unter anderem die Skulptur "Der Schwertträger" auf dem Rathausplatz, das Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. im Schlossgarten, der Steuermann am NDR-Funkhaus in der Eggerstedtstraße und das Doppel-Relief-Bildnis an der Ahlmann-Gedenkstätte auf dem Südfriedhof.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Brüttweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Quellen[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Adolf Brütt“ in der deutschsprachigen Wikipedia