Bergstraße

Die Bergstraße ist die Verbindung zwischen dem Dreiecksplatz und dem Martensdamm.

Geschichte[Bearbeiten]

1853 ist die Straße noch ohne Namen im Stadtplan von Thalbitzer eingezeichnet. 1856 wird sie im "Correspondenz- Blatt" erwähnt unter "Neue Straßen Namen". Bei der Ausdehnung der Stadt über den Kleinen Kiel hin erhielt die Straße ihren Namen, weil das Gelände dort ansteigt. 1872 wurde die Bergstraße bis zur Holtenauer Straße verlängert.

1970 wurde der Teil der Bergstraße zwischen dem Lorentzendamm und dem Martensdamm in diesen mit einbezogen.[1]

Unternehmen[Bearbeiten]

Fotos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Bergstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

 Commons: Bergstraße (Kiel) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB