Astrid-Lindgren-Weg

Astrid-Lindgren-Weg

Ort
Kiel
PLZ
24109
Stadtteil
Mettenhof
Querstraßen
Bergenring, Osloring, Drammenweg, Göteborgring, Russeer Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr
Straßengestaltung
Fußweg

Der Astrid-Lindgren-Weg ist ein Fußweg im Stadtteil Mettenhof. Er verbindet den Kurt-Schumacher-Platz mit der Straße Am Wohld in Hasseldieksdamm und besitzt einen Zweigweg zum Göteborgring. Im Hasseldieksdammer Bereich verläuft er über das Gelände des ehemaligen Schießstandes.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Astrid-Lindgren-Weg wurde am 17. Mai 1984 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.[1]

Er erinnert an die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren[2] (* 14. November 1907 bei Vimmerby/Schweden, † 28. Januar 2002 in Stockholm), die 1978 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels erhielt.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Astrid-Lindgren-Weg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Quellen[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Astrid Lindgren“ in der deutschsprachigen Wikipedia

Quellen[Bearbeiten]