Am Blöcken

Am Blöcken

Ort
Kiel
PLZ
24111
Stadtteil
Russee
Querstraßen
Reinickendorfer Straße, Brunnenweg, Köpenicker Straße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Am Blöcken wurde am 13. Dezember 1951 durch den Russeer Gemeinderat beschlossen. Auf weiteren Beschluss der Kieler Ratsversammlung vom 17. Januar 1980 wurde die Verlängerung der Straße bis zur Reinickendorfer Straße einbezogen. Durch einen erneuten Beschluss der Ratsversammlung vom 29. April 1993 erhielt die Verlängerung der Stichstraße Am Blöcken 69-79 ebenfalls diese Bezeichnung.

Der Name bezieht sich auf eine Flurbezeichnung, wobei als Block ein ungewöhnlich gelegener Acker wie z. B. ein „Schlußacker“ bezeichnet wird.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Am Blöcken“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB