Alte Chaussee

Alte Chaussee

Ort
Kiel
PLZ
24107
Stadtteil
Suchsdorf
Hist. Namen
Eckernförder Chaussee
Querstraßen
Am Kanal, Grödeweg, Pellwormer Weg, Nordseestraße, Rungholtplatz
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Geschichte[Bearbeiten]

Die Alte Chaussee wurde ursprünglich als Eckernförder Chaussee angelegt und war die Fortsetzung der Eckernförder Chaussee in Suchsdorf vor dem Bau des Nord-Ostsee-Kanals und der Levensauer Hochbrücke.

Mit Errichtung der Hochbrücke wurde 1894 die Eckernförder Chaussee in einer Kurve über den Brückenauffahrtsdamm umgeleitet. Der dadurch abgetrennte Straßenteil wurde zur Alten Chaussee umbenannt.[1]

Historische Unternehmen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Alte Chaussee“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB